Unser diesjähriger Besuch am 10.07.2016 bei unserer Partnerwehr hatte gleich zwei Gründe:IMG 1834

Unsere Partnerschaft besteht jetzt schon seit 45 Jahren und in Auernheim fand der Kreisfeuerwehrmarsch statt. Ca. 800 Teilnehmer der Feuerwehren aus verschiedenen Teilen Deutschlands sowie einige Vereine aus Auernheim nahmen teil. Nach einem Marsch von 10 km erwartete uns im Ziel ein großes Festzelt mit Trachtenkapelle, kalten Getränken und ein leckeres Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Fazit: Es war ein heißer, anstrengender, aber schöner Tag mit unseren Freunden aus Auernheim!

IMG 1840IMG 1846IMG 1848IMG 1852

 

Weitere Bilder: aniclick

Anlässlich ihres Jubiläums veranstaltete das DRK Durlach  einen Aktionstag im Gewölbekeller des Rathauses Durlach. Außerdem fand auf dem  SaumarkJubiläum 125 Jahre DRK Durlacht eine Übung des DRK  zusammen mit der FF Abt. Aue und Durlach statt. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW und zwei eingeklemmten Personen. Das zuerst eintreffende LF der Abt. Durlach sicherte die Unfallstelle ab und begann sofort mit der Versorgung der verunfallten Personen. Mit dem hydraulischen Rettungsgerät musste das Dach eines Fahrzeuges geöffnet werden, um die verletzte Person bergen zu können. Die kurz darauf eintreffende Abt. Aue übernahm die Rettung der zweiten Person im anderen Fahrzeug und entfernte die Fahrertür mit der hydraulischen Rettungsschere. Das DRK war mit zwei Rettungswagen im Einsatz und betreute die Verletzten und versorgte sie medizinisch.

 

Bei herrlichem Frühlingswetter fand auch in diesem Jahr wieder unser Tag der offenen Tür statt. Abteilungskommandant Matthias Fuchs konnte zahlreiche Besucherinnen und Besucher willkommen heißen, darunter auch viele Kameradinnen und Kameraden von Berufsfeuerwehr und befreundeten Freiwilligen Wehren.

Wir konnten den interessierten Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm bieten, angefangen vom Spraydosenzerknall über die Fettexplosion bis zu den verschiedenen Einsatzübungen.

Auch die Jugendfeuerwehr zeigte ihr Können und warb um Nachwuchs bei den zahlreichen jugendlichen Zuschauern.  Zwei  Jugendlichen wurden von ihren Ausbildern die Jugendflamme Stufe 1 übergeben. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens.

Unsere Feuerwehrküche gab wieder ihr Bestes, auch selbstgebackener Kuchen wurde gerne abgenommen.

Abteilungsführung (rechts Florian Geldner)Am 6. Januar lud die Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Aue zu ihrem Neujahrsempfang im Feuerwehrgerätehaus. Abteilungskommandant Matthias Fuchs begrüßte die im neuen Jahr zahlreich anwesenden Mitglieder der Abteilung, Spender sowie Vertreter des Ortschaftsrates Durlach und Vertreter anderer Vereine in Aue. Außerdem bedankte er sich bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit. Im Anschluss wurde Günther Schwende für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Abteilung geehrt.

Am Samstag, den 28.11.15 fand die Gemeinschaftsübung der Freiwilligen Feuerwehren aus Aue und Durlach sowie dem DRK Durlach auf dem Gelände der TG Aue statt.20

Gemeldet wurde verdächtiger Rauch aus dem Verwaltungsgebäude der TG Aue mit mehreren verletzten Personen. Nach Erkundung durch den Gruppenführer des ersteintreffenden Fahrzeugs der Abteilung Aue, ging der erste Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in das stark verrauchte Gebäude vor. Während dessen richtete das angerückte DRK Durlach eine Patientenversorgungsstelle ein, um die bekanntgewordenen sieben verletzten Personen nach der Rettung durch die Feuerwehr entgegenzunehmen und zu versorgen. Zudem wurde die Wasserversorgung zwischen dem Tanklöschfahrzeug und dem Löschfahrzeug der Abteilung Aue hergestellt. Um Licht in den dunklen Übungsabend zu bringen, rückte die Abteilung Durlach mit ihrem Gerätewagen Licht an.