Tag der BF 2009Am Freitag, den 9.10.2009 ab 17.00 Uhr bis Samstag, den 10.10.2009  führte unsere Jugendfeuerwehr wieder  ihren 24-Stunden-Dienst durch.Bei dieser Veranstaltung wird der Tagesablauf eines Berufsfeuerwehrmannes nachgestellt.

Hier anklicken für weitere Bilder!

 Die Jugendlichen bleiben für 24 Std. im Feuerwehrgerätehaus und essen und schlafen auch dort. Der Tagesablauf wird immer wieder durch Übungsalarme unterbrochen.Nach dem gemeinsamen Einkauf der Verpflegung und dem Aufstellen der Feldbetten war es dann soweit: Der Gong für Alarm tönte durchs ganze Feuerwehrhaus und die Jugendwehr rückte zu einem Melderalarm aus. Um 21.00 Uhr war es dann ein Mülleimerbrand. In der Nacht hat so manch einer nicht geschlafen, denn man hatte Angst, einen weiteren Alarm zu verpassen. Und tatsächlich kam um 2 Uhr ein weiterer Übungsalarm: Im Oberwald beim Baggersee wurde eine Person vermisst. Die Jugendwehr rückte mit allen verfügbaren Kräften und Fahrzeugen zur Personensuche aus. Nach einer kurzen Nacht war um 7 Uhr schon wieder Wecken durch den Alarmgong. Der Vormittag verging wie im Flug und es gab ein gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag wurde dann die Dorfrallye durchgeführt: Nach einer schriftlichen Anleitung mussten verschiedene Stationen im Bereich der Aumer Felder und im Oberwald per Pedes angegangen werden. Dabei gab es fast wieder eine Vermisstensuche.......Auf jeden Fall hat sich der Betreuerstab um A.Geiger und T.Steinki viel einfallen lassen und wie man hört hat es den Jugendlichen riesigen Spass gemacht.